Corona-Schutzmaßnahmen im kult

Liebe Besucher*innen,

das kult hat seine Türen für Sie weit geöffnet. Wir freuen uns, dass wir für Sie wieder da sein zu können!

Die aktuellen Schutzmaßnahmen sowie die geänderten Öffnungszeiten und die Möglichkeiten zu einem kult-Besuch finden Sie hier!

Willkommen im kult!

Kultur und lebendige Tradtion Westmünsterland

Das kult – Kultur und lebendige Tradition Westmünsterland am Kirchplatz 14 in Vreden ist das kulturhistorische Zentrum des Kreises Borken.

Unter einem Dach vereint es ein Museum, die Historischen Archive des Kreises Borken und der Stadt Vreden, einen Forschungsbereich sowie die Kultur- und Heimatpflege des Kreises. Dadurch ist ein Knotenpunkt entstanden, der das kulturelle Gesamtprofil der Region stärkt und die Identität mit der Region fördert. Geleitet wird diese Idee von dem Gedanken der kulturellen Bildung, einem Ansatz zur Förderung neuer Lernprozesse in der Wahrnehmung von Kultur.

Wir freuen uns auf Sie im kult!


Wanderausstellung 'Do it yourself! Die neue Lust auf Selbermachen'

Wolle spinnen, Kleidung flicken, Brot backen: Früher gab es oft keine andere Option, als Dinge selber zu machen. Doch heute stehen Menschen immer öfter vor der Frage:  Selbermachen oder kaufen? In den letzten Jahren ist das Selbermachen oder “Do it yourself” wieder voll im Trend: In der Bahn wird gestrickt, in Gemeinschaftsgärten Gemüse gezogen, in Repair-Cafés werden Räder und Radios repariert. Aber warum machen Menschen Dinge selber, obwohl sie es nicht mehr müssten? Die Ausstellung “Do it yourself! Die neue Lust aufs Selbermachen” des LWL-Museumsamtes für Westfalen verfolgt, wie sich Motivationen zum Selbermachen seit den 1950er Jahren verändert haben. Sie zeigt Grenzen und Übergänge zwischen historischen und aktuellen Formen des Selbermachens und wirft dabei auch einen kritischen Blick auf den DIY-Boom.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Kultur digital

Zu den vielen Erkenntnissen der Corona-Pandemie zählt, dass das kulturelle Leben nicht so weitermachen kann wie bisher: Auch hier müssen neue Wege gegangen werden, teilweise eben auch im digitalen Raum: neue Vermittlungsprogramme, virtuelle Ausstellungen uvw.

Unser digitales Angebot finden Sie hier.


Schriften und Veröffentlichungen

Zum Weiterlesen, vertiefen oder auf dem Laufenden bleiben: Mit der Schriftenreihe des kult und den Publikationen der Kulturarbeit des Kreises Borken können Sie regionale Kultur auch zu sich nach Hause holen! Ob Ausstellungskataloge, Sach- und Fachbücher oder das alljährliche Kreisjahrbuch - das Westmünsterland für Ihr Bücherregal.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Reisen für alle

Das kult Westmünsterland ist ein Kulturhaus für alle, die sich für die Kultur und lebendige Tradition des Westmünsterlandes interessieren. Unsere Bemühungen zu inklusiven Angeboten wurden nach den Kriterien der bundesweiten Kennzeichnung "Reisen für alle" eingestuft.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Museum im kult

1400m² Dauerausstellung zum Thema "Grenze", mehrmals im Jahr wechselnde Sonderausstellungen zu unterschiedlichsten Themen und ein Schaudepot, das Einblicke in die mehr als 20.000 Objekte umfassende Objektsammlung des Haues bietet, erwarten Sie im kult Westmünsterland. Ob für Individualbesucher, Gruppen, Schulklassen oder Kindergeburtstage wartet ein maßgeschneidertes Angebot. Und für diejenigen, die nicht ins Museum kommen können, bringen wir das Museum auch zu Ihnen!

 

 

Kultur- und Heimatpflege

Das Westmünsterland hat eine vielfältige Kulturlandschaft. Als Kulturabteilung des Kreises Borken und als Geschäftsstelle für Kreisheimatpflege sind wir Ansprechpartner für Kulturakteure und die 48 Heimatvereine im Kreis Borken. Mit jährlichen Konzertreihen an unterschiedlichen Orten sowie der Deutsch-Niederländischen Grafikbörse bieten wir zudem ein vielseitiges Angebot für die Region.

 

 

Archive und Forschung im kult

Quellen und Literatur zur Geschichte der Region finden sich im Forschungsbereich des kult, mit den Historischen Archiven des Kreises Borken (und seiner Rechtsvorgänger) und der Stadt Vreden sowie einer umfangreichen Forschungsbibliothek. Ob für wissenschaftliche oder private Forschungsprojekte, Seminar- oder Facharbeiten oder auch einfach fürs Stöbern, sind wir für Sie da.