Trompetenbaum und Geigenfeige

Jazz, Blues und Irish Folk in  privaten Gartenparadiesen und herrschaftlichen Parkanlagen: Vom 26. Juli bis 06. September 2020 bietet das Münsterland wieder Konzerte im Freien. An insgesamt 7 Sonntagen werden viele wunderschöne Gärten im Münsterland für den musikalischen Ohrenschmaus geöffnet.
Seit nunmehr 13 Jahren organisieren die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf  unter dem Titel „Trompetenbaum und Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland“ Konzerte in historischen oder ausgefallenen Gartenanlagen. Nicht nur Musik können die Besucherinnen und Besucher erleben, sondern auch Gartenkunst genießen. Vor oder nach den Konzerten besteht die Möglichkeit, die Gärten oder Parks zu besichtigen und sich dabei Geschichte und Aufbau der Anlagen erläutert zu lassen.

Die Konzertreihe „Trompetenbaum und Geigenfeige“ wird aus Mitteln der Regionalen Kulturförderung Münsterland (RKP) gefördert, ebenso unterstützt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe die Reihe.
Weitere Kooperationspartner sind der Verein „Das Münsterland – Die Gärten und Parks e.V.“, die „GartenAkademie Münsterland“ sowie die Aktion „Gärten in Westfalen öffnen ihre Pforten“.
Weitere Informationen sowie Buchung unter: http://trompetenbaum-geigenfeige.eu


Karten für die Konzerte sind ausschließlich im Vorverkauf zu erwerben:

Ticketportal Reservix
www.reservix.de
Tel: 0180 - 6700733

Eintritt: 12,50 €; ermäßigt 10,00 €; Kinder frei

 

 

 

Wichtige Hinweise!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind wir leider gezwungen, einige Auflagen einzurichten, damit diese Konzertreihe stattfinden kann. Bitte beachten Sie folgendes:.

• Tickets gibt es nur Online, es gibt keine Tageskasse
• Snacks und Speisen werden nicht zum Verkauf angeboten
• Eigene Speisen und Getränke dürfen nicht mitgebracht werden
• Sitzplätze dürfen im Familienverbund belegt werden; ansonsten max. zwei Personen nebeneinander.
• Einlass ist 30 Minuten vor Konzertbeginn.
• Bitte folgen Sie den Anweisungen der Veranstalter und seiner Mitarbeiter*innen vor Ort
• Über das online-Ticketing haben wir Ihre Namen und Kontaktdaten erfasst. Diese Angaben halten wir vier Wochen vor, um Sie bei einer möglichen Corona-Infektion informieren zu können.
• Halten Sie auf dem Gelände den Mindestabstand von 1,5 m ein.
• Halten Sie sich bitte nur innerhalb der ausgewiesenen Veranstaltungsfläche auf.
• Verstellen Sie die Stühle bitte nicht – die Anordnung ist vom Veranstalter zu Ihrer Sicherheit erfolgt.

Nur mit Ihrer Hilfe können die Konzerte stattfinden! Herzlichen Dank!