Führungen

Das kult bietet unterschiedliche Führungen an:

  • eine 60minütige Führung durch die Dauerausstellung "Grenze" (max. Teilnehmerzahl pro Gruppe: 25 Pers.),
  • eine 60minütige Führung zur Institution kult und seiner Architektur (max. Teilnehmerzahl pro Gruppe: 25 Pers.),
  • eine 60minütige Führung durch das Schaudepot im Armenhaus (max. Teilnehmerzahl pro Gruppe: 15 Pers.),
  • eine 90minütige Führung, die mehrere dieser Themenschwerpunkte kombiniert (max. Teilnehmerzahl pro Gruppe: 25 Pers.).

Bei größeren Gruppen kann die Gruppe auf bis zu zwei parallel laufende Führungen aufgeteilt werden.

Angemeldete Gruppen können individuelle Führungen während der Öffnungszeiten des kult buchen.

Kosten für eine individuelle Führung: 35,- € / Std. + erm. Eintritt; 52,- € / 90 Min. + erm. Eintritt

Sie haben spezielle Schwerpunktinteressen? Sprechen Sie uns gerne auch für individuelle Themenführungen an!


Öffentliche Wochenendführungen

Das Leben dies- und jenseits der Grenze kennenlernen – das können Interessierte ganz kompakt im kult Westmünsterland in Vreden.

Bis zum Ende der Sommerferien wird an zwölf Terminen jeweils eine öffentliche Führung durch die Dauerausstellung zum gleichnamigen Thema angeboten. In 60 Minuten erfahren interessierte Besucherinnen und Besucher so dann vom Museumspersonal mehr über die Geschichte des deutsch-niederländischen Grenzraums. Pro Führung können bis zu 25 Personen teilnehmen. Aus diesem Grund ist eine vorherige Anmeldung wünschenswert. Dies geht entweder telefonisch unter 02861 / 681-1415 oder vor Ort im kult in Vreden (Kirchplatz 14). Sollten die Termine nicht ausgebucht sein, ist auch eine spontane Teilnahme möglich. Der Treffpunkt für die Führung ist an der Kasse im kult. Gesonderte Kosten für die Führung werden nicht erhoben. Zu zahlen ist lediglich der Eintritt ins kult. Dieser kostet vier Euro für Erwachsene, für Ermäßigte und Kinder zwei Euro.

 

Die Termine im Überblick:

Sonntag, 09. Oktober 2022, 15:00 Uhr

Sonntag, 13. Nobember 2022, 15:00 Uhr

Sonntag, 11. Dezember 2022, 15:00 Uhr