Pressemeldungen

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Pressemeldungen rund um das kult.


Picknick am kult Westmünsterland - großes Gemeinschaftsevent inmitten der Vredener Innenstadt - Besonderes "kultWohnzimmer" draußen am Freitag, 20. Mai 2022, geplant

29.04.2022

Außergewöhnliches "kultWohnzimmer" im Mai: Das Kulturformat, das jeden dritten Freitag im Monat im Foyer des kult in Vreden stattfindet, geht am Freitag, 20. Mai 2022, vor die Tür. Auf dem Platz vor dem kult (Kirchplatz 14) und der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden ist dann ein großes Picknick-Event geplant. Hierzu wird die gesamte Fläche durch den "Vredener Picknick-Rasen" und passende Ausstattung in eine regelrechte "Picknick-Arena" verwandelt.

Pressemitteilung hier weiterlesen.


"Im Zeitalter der Kippmomente - wie wir aktuelle Herausforderungen meistern" - Vortrag von Professor Dr. Nils Goldschmidt im Rahmenprogramm zur Ausstellung "Soziale Marktwirtschaft ist Kult!" im kult Westmünsterland

27.04.2022

Unter dem Motto "Im Zeitalter der Kippmomente" spricht Professor Dr. Nils Goldschmidt am Dienstag, 3. Mai 2022, um 19.30 Uhr in der Öffentlichen Bücherei St. Georg Vreden, Kirchplatz 12, über den Umgang mit den derzeitigen weltpolitischen Herausforderungen. Der Vortrag gehört zum Rahmenprogramm der Ausstellung "Soziale Marktwirtschaft ist Kult!", die ab Juni 2022 im kult Westmünsterland gezeigt wird. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung hier weiterlesen.


Silke Röhling wird neue Leiterin des kult Westmünsterland in Vreden - "Im Herzen immer Münsterländerin gebliebene Museumsspezialistin" übernimmt Anfang Mai 2022 die Leitung der überregional bedeutsamen Kultureinrichtung des Kreises Borken

06.04.2022

Ihr Bewerbungsschreiben sei bereits eine Liebeserklärung an unsere Region gewesen, schmunzeln Landrat Dr. Kai Zwicker und Vredens Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp. Silke Röhling hat im Auswahlverfahren überzeugen können. Die Entscheidung des mit Vertretern des Kreises und der Stadt Vreden besetzten Findungsgremiums, sie als Nachfolgerin der zum Landschaftsverband Rheinland gewechselten Corinna Endlich einzustellen, sei daher einhellig gewesen, betont Kreisdirektor Dr. Ansgar Hörster als Kulturdezernent des Kreises Borken. Anfang Mai wird sie nun die Leitung der überregional bedeutsamen Kultureinrichtung des Kreises Borken in Vreden übernehmen

Pressemitteilung hier weiterlesen.


Horszowski Trio zu Gast im Schloss Ahaus - Abschlusskonzert der Schlosskonzert-Saison im Fürstensaal / 3. April 2022 um 19.30 Uhr

08.03.2022

Wie ihr Namensgeber verbindet es Tradition und Moderne: Am Sonntag, 3. April 2022, um 19.30 Uhr erfüllt das Horszowski Trio im Abschlusskonzert der Saison 2021/22 den Fürstensaal von Schloss Ahaus, Sümmermannplatz 1, mit seinen Klängen. Einlass ist ab 18.50 Uhr. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 7,50 Euro. Karten können per Mail an t.wigger@kreis-borken.de oder telefonisch unter 02861/681-4282 bestellt werden. Sie werden nur auf Rechnung zugeschickt und sind von der Rückgabe ausgeschlossen. Es gibt keine Abendkasse.

Pressemitteilung hier weiterlesen.


Gefeiertes Meisterwerk auf der großen Leinwand - kult Westmünsterland zeigt am Donnerstag, 10. März, "Ich bin dein Mensch" in der Reihe "Kino im kult"

07.03.2022

"Ich bin dein Mensch" war einer der ganz großen Ausnahmefilme des deutschen Kinos im Jahr 2021. Die melancholische Komödie von Regisseurin Maria Schrader mit Maren Eggert und Dan Stevens in den Hauptrollen gewann vier Deutsche Filmpreise, den Silbernen Bären für Maren Eggert als beste Hauptdarstellerin und war die deutsche Einreichung für den Auslands-Oscar. In der Reihe "Kino im kult" wird der Film am Donnerstag, 10. März, um 19 Uhr, im kult Westmünterland in Vreden gezeigt. Der Eintritt ist kostenlos.

Pressemitteilung hier weiterlesen.


Kreis Borken & Stadt Vreden: "Solidarität mit den Menschen in der Ukraine" - Kult Westmünsterland in den ukrainischen Nationalfarben illuminiert

06.03.2022

Solidarität mit der Ukraine: Das kreiseigene Kult Westmünsterland in Vreden leuchtet nach Einbruch der Dunkelheit in Blau und Gelb, den Farben der ukrainischen Nationalflagge. "So möchten der Kreis Borken und die Stadt Vreden in Zeiten des unfassbaren Krieges in der Ukraine ein Zeichen für Frieden und gegenseitigen Respekt setzen", erklären dazu Landrat Dr. Kai Zwicker und Vredens Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp und betonen: "Wir fühlen uns solidarisch mit den Menschen in der Ukraine, über die so großes Leid hereingebrochen ist."

Pressemitteilung hier weiterlesen.


Archive im kult Westmünsterland öffnen ihre Türen - Tag der Archive 2022 am Sonntag, 6. März

18.02.2022

Unter dem Motto "Zahlen, Fakten, Kurioses" laden die Archive im kult Westmünsterland zum Tag der Archive am Sonntag, 6. März 2022, ein. Das Stadtarchiv Vreden und das Kreisarchiv Borken bieten um 11 Uhr, 14 Uhr und 15.30 Uhr Besucherinnen und Besuchern mit einer Führung die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Die Archivarinnen und Archivare zeigen dann Einblicke in das sonst für Außenstehende verschlossene Magazin und stellen Möglichkeiten vor, wie Orts- und Regionalgeschichte erforscht werden kann.

Pressemitteilung hier weiterlesen.


Huub Stevens zu Gast im Borkener Vennehof - Podiumsgespräch unter dem Motto "Nimm's sportlich: niemals aufgeben! Krisen als sportliche und persönliche Herausforderung"

11.02.2022

Die Fans kürten Huub Stevens beim FC Schalke 04 zum Jahrhunderttrainer. Am Montag, 14. März 2022, ist er um 19.30 Uhr zu Gast im Borkener Vennehof bei einem Podiumsgespräch unter dem Motto "Nimm’s sportlich: niemals aufgeben! Krisen als sportliche und persönliche Herausforderung", um sowohl über seine Höhen und Tiefen des Lebens zu berichten. Die Veranstaltung gehört zum Begleitprogramm "Krisensicher" der gleichnamigen Sonderausstellung vom kult Westmünsterland in Vreden und findet in Kooperation mit der EUREGIO, der Europäischen Akademie des Sports und des FARB Forum altes Rathaus Borken statt.

Pressemitteilung hier weiterlesen.


Partizipatives Ausstellungsprojekt "Krisensicher" im kult Westmünsterland verlängert! - Multimediale Sonderausstellung noch bis zum 27. März in Vreden zu sehen

02.02.2022

Seit September 2021 kann das Ausstellungsprojekt "Krisensicher" im kult Westmünsterland besucht werden. Wegen der sehr guten Resonanz auf das partizipative Projekt wird die Laufzeit, die ursprünglich Ende Januar enden sollte, nun verlängert: Noch bis zum 27. März 2022 ist die Schau in Vreden zu erleben.

Pressemitteilung hier weiterlesen.


Alle Pressemitteilungen aus dem Jahr 2021

Alle Pressemitteilungen aus 2021 finden Sie hier.

 

 


Alle Pressemitteilungen aus dem Jahr 2020

Alle Pressemitteilungen aus 2020 finden Sie hier.

 

 


Alle Pressemitteilungen aus dem Jahr 2019

Alle Pressemitteilungen aus 2019 finden Sie hier.

 

 


Alle Pressemitteilungen aus dem Jahr 2018

Alle Pressemitteilungen aus 2018 finden Sie hier.

 

 


Alle Pressemitteilungen aus dem Jahr 2017

Alle Pressemitteilungen aus 2017 finden Sie hier.

 

 



copro-porn.comscathunter.netfilthscat.comgirlshittingporn.com