Mein Weihnachten!

Sonderausstellung im kult Westmünsterland mit Ihren persönlichen Exponaten

26. November 2020 bis 17. Januar 2021

 

Noch ist Sommer, aber Weihnachten naht mit großen Schritten! Im kult Westmünsterland in Vreden ist es aber schon da, denn hier laufen die Vorbereitungen für eine Sonderausstellung zum Thema „Mein Weihnachten“ auf Hochtouren. Und, wie der Titel schon sagt, ist hier Mitwirkung gefragt!

Wir suchen Ihre persönlichen Weihnachts-Objekte: etwas, das Sie mit diesem Familienfest in Verbindung bringen; das schöne Erinnerungen an Weihnachten gibt; ein Stück Nostalgie beschert; etwas, das Sie zum Fest der Liebe von einem besonderen Menschen bekommen haben … oder etwas ganz Anderes!

 

Was genau kann ein solches Stück sein?
Natürlich können Sie uns ein Weihnachtsgeschenk ausleihen, z. B. mit den ganz typischen Weihnachts- oder Wintermotiven darauf: ein Paar Socken mit Schneemann, ein Pulli mit Rentier oder eine Lebkuchenschmuckdose aus Blech. Auch kann es der hübsche Weihnachtsschmuck wie Christbaumkugel, Krippe oder Kerzenleuchter sein, der zu Weihnachten einfach dazugehört. Wir interessieren uns aber auch für all die Dinge, die Sie das ganze Jahr über an Weihnachten erinnern, die für schöne oder außergewöhnliche Momente stehen: ein Foto mit der ganzen Familie oder ein schönes Gedicht.

Es geht um die Geschichte!
Denn Sie entscheidet selbst, warum genau dieses Objekt für das Weihnachtsfest steht. Deshalb muss auch nicht unbedingt auf den ersten Blick erkennbar sein, was es mit Weihnachten zu tun hat. Sie haben so etwas Persönliches? Dann her damit!

Was machen wir mit Ihren Stücken in der Ausstellung?
Ihre persönlichen Gegenständen werden im kult Teil der Ausstellung und zeigt den Besucher/innen, was Sie persönlich mit Weihnachten verbinden. So entsteht aus zahlreichen Mosaiksteinen ein spannendes neues Bild von einem Fest, das für jede/n Einzelne/n etwas ganz anderes Besonderes ist. Die Objekte sind vor dem Anfassen geschützt und versichert.

Natürlich ist das Museumsteam auch nicht untätig, sondern wird in der Sammlung nach Objekten stöbern, die die Geschichte und Veränderung der Gabentische in der Zeit von 1890 bis 1970 belegen; inklusive Tannenbaum versteht sich!

Wie können Sie mitmachen?
Schicken Sie uns einfach bis zum 31. Oktober 2020 Ihre Objekte an das kult Westmünsterland; Kirchplatz 14; 48691 Vreden. Oder kommen Sie vorbei oder sprechen uns an, damit wir Fragen klären oder vielleicht einen Transport organisieren können: kult@kreis-borken.de bzw. 02861/681-1415.