Sonderausstellungen

Das kult präsentiert regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen.

Das Themenspektrum ist breit gefächert: Neben Ausstellungen zur Geschichte, Kunst und Kultur der Region haben auch überregionale Präsentationen ihren Platz im Ausstellungsprogramm. Gezeigt werden Eigenproduktionen, Kooperationen mit Projektpartnern sowie Übernahmen von Wanderausstellungen.


Impressionen

Sonderausstellung Im Westen was Neues
Sonderausstellung im Westen was Neues
Sonderausstellung Grenzgewässer
Sonderausstellung Grenzgewässer
Kabinettausstellung Gewaschen und herausgeputzt
Kabinettausstellung Gewaschen und herausgeputzt

Im Westen was Neues!

22. November 2019 bis 1. März 2020
Verlängert bis 13. April 2020!

Jazzmusik, Leuchtreklamen, Infl ation und Straßenkämpfe – unser Bild über die Zeit der Weimarer Republik ist von den Großstädten geprägt. Aber wie veränderte sich das Leben im Westmünsterland?

Mehr Informationen zur Sonderausstellung...

Grenzgewässer

Wegen der Corona-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben

Fließende Übergänge, grenzüberwindende Strömungen, tragend und verschlingend, sind mögliche Assoziationen, die beim Betreten der Ausstellung aufkommen könnten.

Mehr Informationen zur Sonderausstellung...

Gewaschen und herausgeputzt. Eine Kabinettausstellung

Wegen der Corona-Krise auf unbestimmte Zeit verschoben

Wie wuschen und pflegten sich die Menschen früher, bevor es Badezimmer mit Strom und fließend Wasser gab? Diese Kabinettausstellung blickt in die Sammlung des kult und zeigt eine alltagsgeschichtliche Entwicklung des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Mehr Informationen zur Sonderausstellung...

Rückblick

 Vergangene Sonderausstellungen des kult finden Sie hier.