Soziale Marktwirtschaft ist Kult - 75 Jahre Soziale Marktwirtschaft

Soziale Marktwirtschaft ist Kult - 75 Jahre Soziale Marktwirtschaft

Ausstellung im kult Westmünsterland vom 7. Juni bis 31. Juli 2022

Der Eintritt in diese Sonderausstellung ist frei

 

Ein Initiativkreis unter der Federführung der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft e. V. entwickelte aus Anlass des 75-jährigen Jubiläums der „Erfindung“ der Sozialen  Marktwirtschaft durch Alfred Müller-Armack im Herz-Jesu-Kloster in Vreden diese umfassende multimediale Ausstellung mit dem Motto „Soziale Marktwirtschaft ist Kult“

Das  Konzept spricht die interessierte Öffentlichkeit und insbesondere junge Menschen, Schulklassen und Studierende an, sich mit der Gegenwart und Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft auseinanderzusetzen.

Die Ausstellung im kult Westmünsterland hat drei thematischen Schwerpunkte:

1. Alfred Müller-Armack und das große 'S' – Über das Leben und Wirken eines  Gründervaters der Sozialen Marktwirtschaft und wie er in Vreden den Begriff erfand. Wichtige Stationen des Lebens von Alfred Müller-Armack und sein besonderer Bezug zu Vreden.

2. In welcher Ordnung wollen wir leben? Die Freiburger Schule – Walter Eucken und die Soziale Marktwirtschaft“ - eine Ausstellung vom Aktionskreis Freiburger Schule und  dem Walter Eucken Institut. Das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft und die Bedeutung der "Freiburger Schule“, interaktiv und multimedial.

3. Köpfe der Sozialen Marktwirtschaft – Overpaintings des Berliner Künstlers Wilhelm Beestermöller. Werk-Zyklus mit Portraits der wichtigsten Vordenker und Ideengeber der Sozialen Marktwirtschaft. 

 

Gezeigt werden außerdem die Ergebnisse eines Videowettbewerbs, in dem Schülerinnen  und Schüler der gymnasialen Oberstufe aus ganz Nordrhein-Westfalen aufgerufen waren, ihre Ideen zur Zukunft der Sozialen Marktwirtschaft darzustellen.

 


copro-porn.comscathunter.netfilthscat.comgirlshittingporn.com