Kulturelle Bildung

Das kult nimmt die Kulturelle Bildungsarbeit des Kreises Borken wahr. Kulturelle Bildung fördert neue Lernprozesse in und durch die Wahrnehmung von Kultur und Gesellschaft. Durch die Auseinandersetzung mit Originalen werden soziale Kompetenzen, handlungsorientiertes Denken, Demokratieverständnis und die Teilhabe an der Gesellschaft gefördert. Zirka vierzig Museen bzw. museumsähnliche Orte und zwanzig Archive sind über das Kreisgebiet verteilt.

Mit Bildungspartnern und -partnerinnen aus der Region sind modellhafte Lernmodule entwickelt worden, die für Schülerinnen und Schüler einen spannenden Einstieg in die regionale Kulturgeschichte bieten.

In einem regionalen Netzwerk mit grenzüberschreitenden Partnerinnen  und Partnern werden die „kleinteiligen kulturellen Standorte" als „außerschulische Lernorte“ in der Region gestärkt.

weitere Informationen

Museumsmodule im Kreis Borken

Zur Steigerung der Attraktivität außerschulischer Angebote bedarf es abgestimmter und qualitätsvoller Angebote. Durch die entwickelten Netzwerkstrukturen im Kreis Borken haben Schulen und Museen gemeinsam innovative Angebote für die Sekundarstufe I entwickelt.

Eine Auflistung der teilnehmenden Museen und ihrer Angebote finden Sie hier.
Zudem steht eine Broschüre über die Museumsmodule zur Verfügung.

Kulturbus

12 Museen und 6 Archive im westlichen Münsterland und im niederländischen Grenzraum bieten speziell entwickelte Museums- und Archivmodule für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II. Um Schulen aus dem Kreis Borken die Nutzung dieser Module zu erleichtern, gibt es den „Kulturbus“. Die Sparkasse Westmünsterland übernimmt die Fahrtkosten. Die Schulen buchen den Bus, die Abrechnung erfolgt über den Kreis Borken.

So funktioniert’s:

  1. Kurze Mail mit Schätzung der anfallenden Bus-/Fahrtkosten an die Kulturabteilung des Kreises: kulturamt@kreis-borken.de. Diese wird Ihnen umgehend mitteilen, ob noch ausreichend Mittel aus dem Kulturbus-Programm zur Verfügung stehen.
  2. Preisabfrage bei 3 Busunternehmen (bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel ist das nicht erforderlich).
  3. Vorlage der 3 Angebote und des Antragsformulars beim kult, Kulturabteilung Kreis Borken, Kirchplatz 14, 48691 Vreden, Mail: kulturamt@kreis-borken.de. Sie erhalten kurzfristig eine Rückmeldung.
  4. Beauftragung des Busunternehmens durch die Schule (Rechnung an die Kulturabteilung des Kreises)